Team 14

Vincent & Frank

Team 14 – Vincent Laguerre & Frank Herrnschmidt

 

Vincent und ich kennen uns seit über 15 Jahren, haben aber noch nie eine gemeinsame Tour mit der Isabella gemacht. Vincent ist 54 Jahre alt, Luxemburger und war bis vor kurzem im Statsdienst tätig. Ich bin Deutscher, ganz knapp (!) 59 Jahre alt und war bei einer (nicht DER!) deutschen Bank lange Zeit für die Region Nordamerika verantwortlich. Wir sind jetzt nicht mehr berufstätig und hatten daher zum Glück die Zeit, uns auf diese Reise zu begeben.

 

Das schöne Stück, eine silber- und dunkelgraue Isabella Coupé, 75 PS stark, gehört Vincent, wurde 1958 gebaut und stand in recht gutem Zustand in einer Garage in Lyon, als Vincent es 2002 dort entdeckte und ihm ein neues Zuhause in Luxemburg gab. Seitdem haben er und seine Isabella schon manche Tour gemeinsam bestritten, einmal auch in den USA, 2013, von New York City nach Florida.

 

Ich selbst habe bisher noch keine größeren Classic-Car-Erfahrungen, bin aber seit langem ein großer Liebhaber Amerikas (durch alle Irrungen und Wirrungen hindurch), habe es beruflich und privat über 30 Jahre lang intensiv bereist und – wie ich glaube – ganz gut kennengelernt.

 

So haben sich die Liebhaberei zur Isabella und die Liebe zu Amerika ideal getroffen, als die Idee dieser Tour aufkam. Sie ist natürlich (ganz Rennfahrerjargon!) eine Herausforderung für Mensch und Maschine, aber auch ein Once-in-a-lifetime-Erlebnis. Ein Zusammentreffen mit den verschiedensten Facetten dieses Landes und eine Fülle von Eindrücken – Städte, Landschaften, Begegnungen mit den unterschiedlichsten Menschen –, die angesichts der Zeit von nur einem Monat kaum zu übertreffen ist. So werden wir sicherlich noch lange nach unserer Rückkehr von den Erlebnissen zehren und sie vielleicht erst mit einigem Abstand richtig einordnen und würdigen können.

 

 

Wer also (vielleicht schon seit langem) den Wunsch hegt, auch mal eine solche Abenteuer-Reise von Küste zu Küste zu machen, der soll sich bitte ermuntert fühlen, das Projekt anzupacken. Es ist nicht simpel, aber es läßt sich durchführen, und die Erlebnisse sind es in jedem Fall wert.

 

Text: Frank Herrnschmidt


Team 15

Luc & Jean-Marcel

Luc, 63, retired postman, from Izegem/Belgium. Heard from Cris at the fair in Kortrijk about the tour. 

 

His car, an Isabella Saloon, built 12/1957.

 

Jean-Marcel, 63, from Ichtegem/Belgium, born in France/Dunkerke. Self employed plumber.

 

Our wifes are friends, so we built up our team.

 


Team 16

Randy Schultheiss

Randy joined us with his Isabella Coupe in Chicago. From here, he is traveling with us the whole trip via Route 66. He brought his Coupe with the trailer, which is now our Service-Car for the rest of the journey.

 


Team 17

Sharon & Dale

Sharon & Dale are driving the service-car.