Springfield/Missouri - Tulsa/Oklahoma

Die 210 Meilen mussten teilweise im Regen gefahren werden. Die Route 66 fährt sich jedoch gemütlich und entschädigt alles.

Es gibt immer etwas zu schrauben. Vor jeder Abfahrt werden die Auto noch einmal durchgecheckt.

Spencer, Missouri. 1870 als Postoffice eröffnet. Hier trafen sich zwei Fahrgruppen von uns. Es hat sich eingespielt, das wir in 2 Gruppen fahren und einige Einzelfahrer. Das Service Car folgt der letzten Gruppe. Jessi filmt bei jedem Wetter.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    George (Donnerstag, 28 September 2017 18:46)

    Wow, finally out of the heat.
    You are passing through some Cherokee country, and Route 66 is a pretty well used road today to miss the Super Highway where everyone drives at 130-150Kmph.
    Loks like you saw the Great Wurlitzer in Miami, Ok ?

  • #2

    Joachim Krah (Donnerstag, 28 September 2017 19:30)

    Viele Grüße aus der Heimat! Wir verfolgen gespannt eure Tour und sind immer wieder begeistert von den Berichten und Bildern. Wir wünschen euch noch eine schöne Zeit und eine pannenfreie Fahrt. Gruß Joachim Krah